Ihr Warenkorb
 

 

TeG 6: Die Petosiris-Nekropole von Tuna el-Gebel. Band I

TeG 6: Die Petosiris-Nekropole von Tuna el-Gebel. Band IHrsg.: Katja Lembke & Silvia Prell Mit Beiträgen von: Katja Lembke / Silvia Prell / Jana Helmbold-Doyé / Stefan Pfeiffer / Harald Stümpel / Christina Klein / Christine Wilkening-Aumann / Timo Meyer / Martina Minas-Nerpel / Alexandra Winkels / Nicole Riedl
 
Art.Nr.:PD-01119
Lieferzeit:

 
inkl. MwSt (7%)

In den Warenkorb
500 Kilometer südlich von Alexandria gelegen, ist Tuna el-Gebel der größte und am besten erhaltene Friedhof der ptolemäisch-römischen Zeit in Ägypten. Tempelartige Gräber aus Stein und bunt bemalte Grabbauten aus Lehmziegeln boten tausenden Menschen eine letzte Ruhestätte.
Seit 2004 arbeitet ein multidisziplinäres Team in der südlichen Nekropole von Tuna el-Gebel, die sich seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. um den Grabbau des Petosiris entwickelt hat. In diesem Band werden die ersten Ergebnisse aus den Bereichen Archäologie, Architektur, Wandmalerei, Geophysik sowie die Ergebnisse der Grabung von W. Honroth vorgestellt, der 1913 als Mitglied der Amarna-Expedition die ersten wissenschaftlichen Untersuchungen in diesem Gebiet durchführte.